Die IGH bietet vom Dienstag den 17. März bis zum Freitag den 3. April gemäß den Weisungen der Landesregierung für Kinder, deren Eltern in folgenden Bereichen arbeiten, eine Notfallbetreuung an:

  • Berufe im medizinischen Bereich

  • Berufe bei Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst

  • Berufe zur Aufrechterhaltung der Versorgung (Strom Gas Wasser Müllabfuhr...)

  • Berufe in Produktion und Handel von Lebensmitteln.

    Grundvoraussetzung dafür, dass sie ihr Kind zur Notfallbetreuung an die IGH schicken können, ist dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler (im Falle von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende) in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Nur wenn diese Voraussetzungen gegeben sind, können wir Ihr Kind zur internen Notfallbetreuung zulassen.

    Bitte geben Sie Ihrem Kind, falls es nach den genannten Kriterien zur angesprochenen Gruppe gehört, dieses Schreiben mit der ausgefüllten Rückseite unterschrieben zum ersten Tag der Notfallbetreuung am Dienstag, den 17. April in die Schule mit. Nur so können wir Ihr Kind in die Betreuungsgruppe aufnehmen.

    Um uns die Planungen zu erleichtern können Sie das Formular auch eingescannt schon am Montag an folgende Emailadresse senden:

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für Klasse 5+6, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für die Klassen 1-4

    Achten Sie darauf, dass Ihr Kind seine Arbeitsmaterialien dabei hat, um die von seinen Lehrern erteilte Arbeitsaufträge erledigen zu können. Auch ist es sinnvoll, dem Kind ein Buch zum Lesen mitzugeben.

    Die Schülerinnen und Schüler der Stufen 05 & 06 treffen sich am Dienstag in der Mensa.

Mit freundlichen Grüßen
Anja Rauh, stellvertr. Schulleiterin

DOWNLOAD: Anmeldeformular_Notfallbetreuung.pdf