Liebe Schulgemeinde,

Heidelberg, 16.04.2020

wie Sie der Presse entnehmen konnten, startet der Schulbetrieb schrittweise und stark eingeschränkt am Montag, 04. Mai 2020.

Ministerin Eisenmann teilte dazu mit:

„Wir beginnen dabei mit den Schülerinnen und Schüler aller allgemeinbildenden Schulen, bei denen in diesem oder im nächsten Jahr die Abschlussprüfungen anstehen“. Dies bedeutet für die IGH: K1, 10B, 9B, 10C, 9C und 8C.

Erst in einem weiteren Schritt sollen die Viertklässler an die Grundschulen zurückkehren, „damit der Übergang auf die weiterführende Schule möglichst geordnet gestaltet werden kann.“

Für alle weiteren Klassen steht weiterhin kein konkreter Termin fest, wann diese Schülerinnen und Schüler die Schule wieder besuchen dürfen.

Lehrerinnen und Lehrer, die zur Risikogruppe zählen, werden zunächst nicht an die Schule zurückkehren, sondern weiterhin im „homeoffice“ Unterricht vor- und nachbereiten.

Auch Schülerinnen und Schüler, die selbst oder deren Eltern zur Risikogruppe gehören, mögen bitte weiterhin der Schule fernbleiben. Dazu reicht es aus, wenn Sie als Eltern eine schriftliche Entschuldigung den Klassenleitungen zukommen lassen (eine Mail reicht hierbei nicht aus; bitte reichen Sie auf alle Fälle diese mit Ihrer Originalunterschrift ein).

Von daher setzen wir auf alle Fälle ab Montag, 20.04.20 unseren Unterricht aus der Ferne wie gehabt fort. Weiterhin sind mehrere Kanäle möglich, wie Lehrkräfte Aufgaben an Ihre Kinder weitergeben. Sofern Sie keine / wenige technische Möglichkeiten haben, um z.B. auf moodle zuzugreifen, bitte ich Sie, dies den Klassenleitungen mitzuteilen, sodass hier andere Kommunikationswege gefunden werden können.

Sofern eine Lehrkraft mit den Plattform jitsi arbeiten möchte und Sie als Eltern einverstanden sind, erinnere ich an die Rückgabe der unterschriebenen Nutzungsordnung / Verhaltenskodex.

Für alle Kinder der Klassen 1-4 (Primarstufe) gilt:

Die Arbeitsaufträge und das Arbeitsmaterial für die kommenden zwei Wochen werden spätestens am Dienstagvormittag, 21.04.20 über die Klassenleitungen direkt den Kindern nach Hause überbracht. Kindern außerhalb des Schulbezirks schicken wir das Material per Post zu. Freiwilliges Zusatzmaterial kann über moodle abgerufen werden bzw. wird wie bisher über den Verteiler des Elternbeirats an die Eltern weitergeleitet. Die weitere Materialversorgung ab dem 05.05.20 wird zeitnah kommuniziert.

Laut Ministerin muss die Notfallbetreuung weiterhin uneingeschränkt gewährleistet werden. Sofern Sie diese benötigen (weiterhin gilt: für SchülerInnen der Primarstufe und Orientierungsstufe), bitte ich Sie, Kontakt aufzunehmen:

Frau Czernoch (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) für die Primarstufe
Herr Weisbrod (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) für die Orientierungsstufe und Klassenstufe 07

Schweren Herzens haben wir uns entschlossen, in diesem Jahr keine Entlassfeier der Abschlussklassen stattfinden zu lassen. Insbesondere für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen ist dies äußerst schade. Aber es gilt weiterhin: Gesundheit geht vor.

Weitere Informationen folgen in den kommenden Tagen. Bitte verfolgen Sie weiterhin aktuelle Nachrichten auf unserer Homepage.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie weiterhin ein gutes Durchhaltevermögen und Gesundheit.

Anja Rauh
Stellvertretende Schulleiterin